A-Junioren | Kreisoberliga

Die Spielberichte der A-Junioren - Kreisoberliga


A-Junioren - Kreisoberliga

FSV 1921 Herbsleben vs. Blau-Weiß Büßleben
0 : 10



Überzeugender 10:0 Erfolg beim Tabellenvierten in Herbsleben

Von Andreas Kiermeier


Einen unerwartet deutlichen 10:0 Erfolg feierten unsere A-Junioren beim FSV 1921 Herbsleben. Die mitgereisten Eltern aus Büßleben hatten gerade mal die Position an der Barriere am Spielfeldrand eingenommen, da stand es bereits 2:0 für das Team von Stefan Prinzke. Der in der 1. Halbzeit nie zu stellende Paul Menger erzielte in der 1. und 2. Minute jeweils nach feiner Einzelaktion die ersten beiden seiner insgesamt 4 Treffer in der ersten Halbzeit. Die Heimmannschaft, immerhin bis dato 4. in der Liga, wurde förmlich überrollt. Bereits nach 5 Minuten stand Klinkhardt wenige Meter vor dem Tor und netzte nach Rückpass von Kiermeier zum 3:0 ein. Erst jetzt kam auch Herbsleben gefährlich vor unser Tor. Jedoch parierte der auf der Grundlinie sehr starke Kellner den Schuss des Gegners aus kurzer Entfernung hervorragend. Kiermeier über links und Röse über rechts übten jeweils großen Druck aus. Becker und Menger spielten die Pässe wunderbar in die Nahtstelle der Abwehrreihe. Nahezu jeder Angriff wurde abgeschlossen. Nachdem Kiermeier nach gut einer Viertelstunde Spielzeit allein auf das Tor zulief und von hinten rüde gefoult wurde, verwandelte Menger den fälligen Freistoß aus 17 Metern direkt zum 4:0. Als nächstes traf nun Kiermeier in der 29. Minute aus zentraler Position nach starker Vorarbeit von Menger und in der 39. Minute nutzte wiederum Menger ein Abstimmungsproblem zwischen Abwehrspieler und Tormann, sprang dazwischen und schob frech und überlegt zum 6:0 Pausenstand ein. Das Team aus Herbsleben war nach dem Wiederanpfiff erkennbar um eine Ergebniskorrektur bemüht. Unsere Abwehr stand in dieser Phase nicht immer sattelfest. Einige Flüchtigkeitsfehler und inkonsequente Klärungsversuche ließen Stefan Prinzke an der Außenlinie laut werden. Doch entweder stand bei den Chancen der Heimmannschaft unser Torwart im Weg, der Ball traf die Latte oder der Gegner wurde abgelaufen. Etwas Zählbares brachte Herbsleben nicht zu Stande. Anders unser Team, dass an diesem sonnigen Sonntag unglaublich effektiv agierte. So erhöhten innerhalb von 12 Minuten Austen kurz nach seiner Einwechslung, Kiermeier und Hoffmann auf 9:0. Wenige Sekunden vor dem Abpfiff legte sich Kiermeier den Ball am Strafraumeck auf den starken linken Fuß und traf in den rechten Knick zum 10:0 Endstand. Herzlichen Glückwunsch zu dieser absolut überzeugenden Leistung! Nun steht unsere Mannschaft auf dem 4. Platz und könnte bei noch 3 zu spielenden Partien sogar noch etwas nach oben schauen.


-->